LUZIUS LIEBENDÖRFER

In­ha­ber und Ma­na­ging Part­ner von SOL Ma­nage­ment
So­lu­ti­ons AG

Dr. phil. II, Jahr­gang 1957
lie­bendoer­fer@sol-sol.ch

Schwerpunkte

  • Stra­te­gie­ent­wick­lung und -um­set­zung, Chan­ge Ma­nage­ment, Pro­jekt­be­glei­tung, Re­or­ga­ni­sa­tio­nen, In­te­gra­ti­ons- und
    Ko­ope­ra­ti­ons­pro­jek­te, In­no­va­ti­ons­kul­tur, Füh­rungs­ent­wick­lung
  • Seit mehr als 15 Jah­ren Un­ter­neh­mens­be­ra­ter für an­spruchs­vol­le Un­ter­neh­mens­ent­wick­lungs- und Ver­än­de­rungs­pro­zes­se
  • ab 2000 Lehr­auf­trä­ge an den Fach­hoch­schu­len für Wirt­schaft Bern und Frei­burg, NDS Exe­cu­ti­ve MBA in In­te­gra­ted
    Ma­nage­ment oder CAS In­no­va­ti­on und Chan­ge Ma­nage­ment
  • Mit­glied bei Han­dels- und In­dus­trie­ver­ein des Kan­tons Bern; Ef­fi­ci­en­cy Bern; WBCB Wirt­schafts­clus­ter Bern; Forum für Or­ga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung Schweiz; SGO Schweiz. Ge­sell­schaft für Or­ga­ni­sa­ti­on und Ma­nage­ment; SKO Schwei­ze­ri­sche Ka­der­or­ga­ni­sa­ti­on
  • 2004 Grün­dung von SOL Ma­nage­ment So­lu­ti­ons
  • ab 1997 Ge­schäfts­füh­ren­der Part­ner von CC AG, Ge­schäfts­stel­le Bern, Con­sul­ting
  • Zu­satz­aus­bil­dun­gen u.a. in Or­ga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung
    (Ma­nage­ment­zen­trum St. Gal­len), Sys­te­mi­scher Be­ra­tung, Coa­ching
  • ab1995 ad in­te­rim-Ma­nage­ment in KMU‘s und di­ver­se Pro­jekt­lei­tun­gen
  • ab 1987 Grün­dungs­part­ner / Ge­schäfts­lei­tung einer Firma für Um­welt-En­gi­nee­ring & Mo­ni­to­ring
  • ab 1983 Pro­jekt­lei­ter in na­tio­na­lem, in­ter­dis­zi­pli­nä­rem Tech­no­lo­gie­ent­wick­lungs­pro­jekt
  • Zu­satz­stu­di­en in Be­triebs­wirt­schaft, Bern und St. Gal­len
  • Na­tur­wis­sen­schaft­li­ches Stu­di­um (Bio­lo­gie, Che­mie)
 

MAR­KUS FRI­CKER 

 

Un­ter­neh­mens­be­ra­ter und Coach
Jahr­gang 1956

SCHWER­PUNK­TE

  • Chan­ge Ma­nage­ment, Per­so­nal­ent­wick­lung, Füh­rungs­aus­bil­dung, Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Kun­den­ori­en­tie­rungs­trai­nings, Teament­wick­lung, Kon­flikt­me­dia­ti­on, Coa­ching

  • Seit 2003 als Un­ter­neh­mens­be­ra­ter für un­ter­schied­li­che
    pri­vat­wirt­schaft­li­che Un­ter­neh­men und öf­f­ent­li­che Ver­wal­tun­gen tätig

  • Seit 2000 Lehr­auf­trag an der Fern­fach­hoch­schu­le Schweiz in Brig (Ser­vice­ma­nage­ment und Cu­st­o­mer Care)

  • Bis 2003 sechs Jahre lang Per­so­nal­chef und Busi­ness Con­sul­tant bei PIDAS AG (IT-Un­ter­neh­men, rund 500 Mit­ar­bei­ten­de, tätig in CH/D/AT), spe­zia­li­siert auf Kun­den­ser­vice / Ser­vice-Or­ga­ni­sa­tio­nen). Auf­bau der Per­so­nal­ent­wick­lung und Füh­rungs­schu­lung; ver­ant­wort­lich für in­ter­ne Kul­tur­ent­wick­lung und Chan­ge Manage­ment. Ge­stal­tung und Durch­füh­rung zahl­rei­cher Schu­lun­gen zu Füh­rung und Kun­den­-
    ori­en­tie­rung. Con­sul­ting-Auf­ga­ben in den PI­DAS-Kun­den­-
    pro­jek­ten.

  • Zu­satz­aus­bil­dun­gen in Trans­ak­ti­ons­ana­ly­se und sys­te­mi­scher Be­ra­tung qua­li­fi­zie­ren ihn zum di­plo­mier­ten Coach und Team­coach. Wei­ter­bil­dun­gen in Or­ga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung, Ar­beits­psy­cho­lo­gie, Mo­de­ra­ti­on

  • Vor dem Ein­stieg in die Pri­vat­wirt­schaft: Nach dem Theo­lo­gie­stu­di­um 15 Jahre lang als re­for­mier­ter Pfar­rer und spä­ter als Do­zent und Kurs­lei­ter tätig

 

Pia Theiler

theiler.jpg

Trai­ne­rin, Coach, Su­per­vi­so­rin
Jahr­gang 1962

SCHWER­PUNK­TE

  • Trai­ning und Coa­ching von Füh­rungs­kräf­ten, Grup­pen, Teams zu Kun­den­ori­en­tie­rung, Ver­kauf, Kun­den­ori­en­tier­tes Ver­hal­ten am Te­le­fon, Auf­tritt 
  • Mit­glied bei Be­rufs­ver­band für Su­per­vi­si­on, Or­ga­ni­sa­ti­ons­be­ra­tung und Coa­ching BSO, Schwei­ze­ri­sche Ka­der­or­ga­ni­sa­ti­on SKO, Aus­bil­derver­band.ch
  • Seit 2003 als Kun­den­ma­nag­ment-Be­ra­te­rin für un­ter­schied­li­che Un­ter­neh­men tätig
  • Lang­jäh­ri­ge Er­fah­rung mit Men­schen und Un­ter­neh­men in Ver­än­de­rungs­pro­zes­sen, rei­che Er­fah­rung in der Pra­xis
  • Teil­pen­sum bei der Lu­zer­ner Kan­to­nal­bank als Trai­ne­rin im Be­reich Kun­den­ma­nage­ment
  • Di­plom als Su­per­vi­so­rin BSO 
  • Fach­li­che Qua­li­fi­ka­ti­on als Su­per­vi­so­rin BSO, Be­ra­te­rin im Bil­dungs­be­reich AEB, Aus­bil­de­rin mit eidg. Fach­aus­weis, Be­triebs­psy­cho­lo­gin IMAKA
  • Wei­ter­bil­dun­gen in Be­triebs­psy­cho­lo­gie, Füh­rung, NLP und Coa­ching; Nach­di­plom­stu­di­um Be­trieb­li­che Aus­bil­dung
  • Lang­jäh­ri­ge Er­fah­rung als Aus­bil­dungs­lei­te­rin in einer Uni­ver­sal­bank
  • Aus­bild­ne­rin mit eidg. Fach­aus­weis 
  • Grund­aus­bil­dung zur Bank­kauf­frau
 

Eugen Huber

huber.jpg

Coach und Ma­nage­ment­be­ra­ter
Jahr­gang 1956

SCHWER­PUNK­TE

  • Pro­jekt­ma­nage­ment, Qua­li­täts­ma­nage­ment (EFQM), Or­ga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung, Pu­blic Ma­nage­ment, Per­so­nal- und Füh­rungs­ent­wick­lung, Coa­ching
  • Seit 2000 als Un­ter­neh­mens­be­ra­ter für pri­vat­wirt­schaft­li­che und öf­f­ent­li­che Or­ga­ni­sa­tio­nen 
  • Mit­au­tor des 2005 er­schie­ne­nen Pro­jekt­ma­nage­ment-Buch­klas­si­kers: Hand­buch Pro­jekt-Ma­nage­ment, Sprin­ger Ver­lag
  • Bil­det Pro­jekt­lei­ter aus in D, F, E, teil­wei­se an der Ma­nage­ment Wei­ter­bil­dung BWI Zü­rich (Eidg. Tech­ni­sche Hoch­schu­le) 
  • Zahl­rei­che Wei­ter­bil­dun­gen, u.a. zum sys­te­misch-Lö­sungs-
    ­ori­en­tier­ten Coach (NDK), zum Out­door­trai­ner, zum Busi­ness Ex­cel­lence As­ses­sor EFQM
  • Ex­per­te in Or­ga­ni­sa­ti­ons­ma­nage­ment mit eid­ge­nös­si­schem Di­plom
  • Lei­ter von zahl­rei­chen Or­ga­ni­sa­ti­ons­pro­jek­ten und Schul­lei­ter
  • Lei­ter einer Fach­ab­tei­lung in einer Uni­ver­sal­bank 
  • Stu­di­um phil. I in Neuchâtel
  • Mit­au­tor des Bu­ches: «Hand­buch Pro­jekt­ma­nage­ment»
 

Ariane Bentner

Or­ga­ni­sa­ti­ons­be­ra­te­rin und Füh­rungs­trai­ne­rin
Jahrgang 1958

SCHWER­PUNK­TE

  • Füh­rungs­kräf­te­ent­wick­lung, Coa­ching, Teament­wick­lung, sys­te­mi­sche Or­ga­ni­sa­ti­ons­be­ra­tung, in­ter­kul­tu­rel­le Kom­mu­ni­ka­ti­on
  • Lang­jäh­ri­ge Er­fah­rung in Non­pro­fit- und Pro­fit-Or­ga­ni­sa­tio­nen und als wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin an den Uni­ver­si­tä­ten Hei­del­berg und Mainz
  • Au­to­rin zahl­rei­cher Fach­ar­ti­kel und Bü­cher (u.a. Neue Lern­kul­tur in Or­ga­ni­sa­tio­nen, Cam­pus-Ver­lag; Or­ga­ni­sa­ti­ons­kul­tur er­for­schen und ver­än­dern, Cam­pus-Ver­lag; Sys­te­misch-
    Lö­sungs­ori­en­tier­te Or­ga­ni­sa­ti­ons­be­ra­tung in der Pra­xis,
    Ver­lag Van­den­hoeck & Ru­precht)
  • Lehr­be­auf­trag­te an der BFH Bern (Hoch­schu­le für So­zi­al­-
    ar­beit) im NDK Chan­ge-Ma­nage­ment
  • Aus­bil­dun­gen in sys­te­mi­scher Or­ga­ni­sa­ti­ons­be­ra­tung und Su­per­vi­si­on (IGST)
  • Bis 1997 wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin an den Uni­ver­si­tä­ten Hei­del­berg und Mainz u.a. für Füh­rungs­kräf­te-For­schung und in­ter­kul­tu­rel­les Ler­nen. Viele Jahre Lei­te­rin von Pro­jek­ten im öf­f­ent­li­chen Be­reich.
  • Päd­ago­gik-Stu­di­um, Ab­schluss als Di­plom-Päd­ago­gin 
  • Ste­war­dess bei der Deut­schen Luft­han­sa
 

Thomas Spaar

Unternehmensberater
Jahrgang 1967

SCHWER­PUNK­TE

  • CRM, Cu­st­o­mer Care, Pro­jekt- und Ser­vice Ma­nage­ment, Pro­zess­ma­nage­ment
  • hat über fünf­zehn Jahre Füh­rungs­er­fah­rung in Linie und
    Pro­jek­ten
  • davon meh­re­re Jahre als Lei­ter eines Pro­jekt- und Con­sul­ting Ge­schäfts
  • lang­jäh­ri­ger Ser­vice Ma­na­ger, Se­ni­or Be­ra­ter und Pro­jekt­-
    lei­ter mit gros­ser Um­set­zungs­er­fah­rung in un­ter­schied­li­chen Un­ter­neh­men und Bran­chen
  • Na­tur­wis­sen­schaf­ter ETH
 

THO­MAS WIE­DER­KEHR

Mas­ter of Mar­ke­ting und Wirt­schafts­in­for­ma­ti­ker
Jahrgang 1966

SCHWER­PUNK­TE

  • Cu­st­o­mer Ca­re-Kon­zep­te; CRM; Kun­den­ori­en­tier­te
    Ge­schäfts­pro­zes­se; Mar­ke­ting; Kun­den­ori­en­tier­te Un­ter­-
    neh­mens­kul­tur
  • Mit-Au­tor des Buchs «Vom Un­ter­neh­men zum Kun­den­un­ter­neh­men / Kun­den ge­win­nen und hal­ten mit dem Cu­st­o­mer Care Con­cept», Ver­sus-Ver­lag
  • Län­ger­fris­ti­ge In­te­rim-Ma­nage­ment­ein­sät­ze, u.a. in der
    Te­lecom-Bran­che
  • Meh­re­re Jahre Mar­ke­ting­lei­ter und Ge­schäfts­füh­rer in KMU-Be­trie­ben
  • Als CEO einer spe­zia­li­sier­ten IT-Fir­ma ver­ant­wort­lich für Ent­wick­lung und in­ter­na­tio­na­len Ver­trieb von CRM-Soft­ware
  • Lang­jäh­ri­ge Er­fah­rung als Pro­jekt­lei­ter für Gross­pro­jek­te
  • Do­zent an ver­schie­de­nen Fach­hoch­schu­len zum Thema
    Kun­den­ma­nage­ment
  • Mas­ter of Mar­ke­ting der Uni­ver­si­tät Basel 
  • Stu­di­um Wirt­schafts­in­for­ma­tik und Mar­ke­ting 
  • Mit­au­tor des Bu­ches «Vom Un­ter­neh­men zum Kun­den-
    ­un­ter­neh­men»
 

MI­CHEL KÜNZ­LI

HTL Ing. Wirt­schafts­in­for­ma­ti­ker, NDS In­for­ma­tik,
EMBA In­te­gra­ted Ma­nage­ment
Jahrgang 1967

SCHWER­PUNK­TE

  • Chan­ge­ma­nage­ment in IT-Um­ge­bun­gen, Be­ra­tung von
    Füh­rungs­ver­ant­wort­li­chen in Vor­ge­hens­fra­gen bei Ver­än­de­rungs­pro­zes­sen
  • ab 2014 teil­zei­tig tätig für das In­sel­spi­tal / Spi­tal Netz Bern als IT-Busi­ness Ana­lyst
  • 2013 EMBA In­te­gra­ted Ma­nage­ment an der HSW/HEG in
    Fri­bourg; Di­plom­ar­beit zu Col­la­bo­ra­ti­on 
  • ab 2008 Test­ma­na­ger, Pro­fes­sio­nal bei SBB AG
  • ab 2007 Team­lei­ter bei Mo­bi­li­ar Ver­si­che­run­gen AG 
  • ab 2001 Pro­jekt­lei­ter, Team­lei­ter bei RTC AG
  • ab 1999 In­for­ma­ti­on Spe­cia­list bei EDS GmbH und Nach-
    ­di­plom­stu­di­um NDIT/FPIT
  • ab 1996 Wirt­schafts­in­for­ma­ti­ker bei Ber­ner Ver­si­che­run­gen AG 
  • ab 1993 Wi­star In­for­ma­tik AG und Cap Ge­mi­ni AG
  • In­ge­nieur­schu­le (HTL) für Wirt­schafts­in­for­ma­tik in Biel